Befristeter Arbeitsvertrag mit "Umwandlung in unbefristeten"

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

  • Ich habe eine Frage: Ich hatte bisher auf 1 Jahr befristeten Arbeitsvertrag, welcher per 31.7.2012 beendet ist. Nun habe ich vom Arbeitgeber einen unbefristeten Arbeitsvertrag erhalten gültig ab 1.8.2012 zu den gleichen Bedingungen, soweit so gut, Vertrag wurde beidseitig unterzeichnet. Frage, wenn ich aus welchen Gründen auch immer die Kündigung bis 31.7.2012 erhalten würde, würde der neue Vertrag hinfällig oder würde dieser weiterlaufen?

    Gruss slipper

  • Hallo,

    deine Frage ist echt berechtigt, ich persönlich würde mir diese Frage auch stellen.

    Also, ich habe das selbe, also einen Befristeten Arbeitsvertrag bis zum 30.07.2012 und dann ab dem 01.08.2012 einen neuen Arbeitsvertrag.

    Soweit ich das weiß, läuft der neue Arbeitsvertrag ganz normal weiter, also auch wenn du die Kündigung bekommst, läuft dein neuer Vertrag normal weiter, weil hätte ja sonst keinen Sinn einen unbefristeten Arbeitsvertrag aufzusetzen und zu unterschreiben.

    Hoffe ich konnte dir helfen.

    Lg

    Adelebat

  • Ahh, dann bin ich damit ja nicht alleine :) D.h. wenn sie mir jetzt künden sollten, würde der neue wirksam und die 3 Monate Kündigungsfrist würden gelten, sprich die könnten mir jetzt künden und zb. freistellen, hätte aber den Lohn bis und mit Oktober 2012? Also nicht das ich etwas falsch gemacht hätte oder die Arbeit ungenügend wäre, sondern dort wo ich arbeite ist der Spardruck gross, und manchmal langt schon eine Bemerkung und dann ist Schluss....

  • Sofaheini

    Bleibt zu hoffen dass Ihr Nick nicht Programm ist – ansonsten könnte es schon sein, dass man Sie loswerden möchte….

    Etwas ernster: im Nachhinein ist man immer etwas klüger. Warum hatten Sie nicht gebeten, den unbefristeten Vertrag erst nach Ablauf des befristeten Vertrages eingehen zu können?

    Die Zukunft wird zeigen, was der Grund des Vertragswechsels war. Hoffen wir, dass für Sie alles positiv ausgeht, besser gesagt, weitergeht.

    velvet