Wie kann ich beschwerde gegen sozialamt wenn ich noch nicht Verfügung erhalten haben?

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

  • Ihre Frage ist unzureichend beschrieben. Darauf kann man keine vernuenftige Antwort geben. Haben sie den Antrag auf Sozialhilfe ausreichend ausgefuellt und eingereicht. Wenn ja, wann? Unterscheiden sie bitte eine sofortige Nothilfe, von einem regulaeren Antrag auf Sozialhilfe. Das sind zwei verschieden Prozesse.

  • Weshalb muessen sie Sozialhilfe in Anspruch nehmen?


    Gegen wen und was wollen sie Beschwerde fuehren? Und weshalb wollen sie sich eigentlich beschweren?


    Wenn die Voraussetzungen gegeben sind , haben sie grundsaetzlich ein Anrecht auf Nothilfe. Mir ist kein Fall bekannt, wo diese verweigert wurde. Zur urspruenglichen Frage ihrerseits: Solange es keine rechtskraeftige Verfuegung gibt, gibt es auch kein Rechtsmittel dagegen.


    Warum haben sie da bis jetzt nichts Schriftliches? Das ist unueblich.


    Bitte beschreiben sie die Situation genauer.

  • Ich habe Sozialhilfe abgelöscht ab 1.1.2019 aber ich erhalte keine Begründung schriftlich,sozial Dienste von Aarau hat mir gesagt am 7 März,Das sozial Hilfe schon stoppt ab 1.1.2019 ,nur mündlich gesagt aber Papier fehlt von Verfügung.Wann ich habe sozial Dienste gefragt,warum dann?Sie redet Überschuss,weil ich arbeite auch.Mit meinem Lohn ist nicht genug für 5 Personen in Haus.Wie sie gerechnet hat mir passt nicht,was sie zahlen muss,sie hat nicht bezahlt aber trotzdem rechnet sie mit?Ich habe keine Auszahlung erhalten seit August,diesen sind Grund warum ich bekomme keine sozial mehr aber mir fehlt Verfügung und ich habe Großer Zweifel,wie sozial Dienste abgerechnet,was sie viel Überschuss gebracht! Letzte Minute schickt sozial Dienste viel Chaos mit krankassen Prämien Rechnungen und Leistungen Rechnungen ,schon Mahnung Rechnungen zu uns.Wir können es nicht organisieren in kurze Zeit.Sehr schlechte organisiert

  • Meine Frau regelmäßig muss zum Arzt gehen und auch Kinder.Sie haben Special Krankheit.Ich kann nicht Leistung Rechnungen von Ärzten bezahlen,sind immer Höhe,deshalb ich bin zu sozial angemeldet erste mal.

  • Ich habe Sozialhilfe abgelöscht ab 1.1.2019 aber ich erhalte keine Begründung schriftlich,sozial Dienste von Aarau hat mir gesagt am 7 März,Das sozial Hilfe schon stoppt ab 1.1.2019 ,nur mündlich gesagt aber Papier fehlt von Verfügung.Wann ich habe sozial Dienste gefragt,warum dann?Sie redet Überschuss,weil ich arbeite auch.Mit meinem Lohn ist nicht genug für 5 Personen in Haus.Wie sie gerechnet hat mir passt nicht,was sie zahlen muss,sie hat nicht bezahlt aber trotzdem rechnet sie mit?Ich habe keine Auszahlung erhalten seit August,diesen sind Grund warum ich bekomme keine sozial mehr aber mir fehlt Verfügung und ich habe Großer Zweifel,wie sozial Dienste abgerechnet,was sie viel Überschuss gebracht! Letzte Minute schickt sozial Dienste viel Chaos mit krankassen Prämien Rechnungen und Leistungen Rechnungen ,schon Mahnung Rechnungen zu uns.Wir können es nicht organisieren in kurze Zeit.Sehr schlechte organisiert

  • Entschuldigung, aber ihr Deutsch ist etwas verwirrlich.


    Und deshalb sind mir hier ein paar Dinge nicht ganz klar. Offenbar haben sie wieder die Moeglichkeit gehabt, aus eigenen Kraeften einen Verdienst zu erzielen. Dieser scheint aber nicht ausreichend zu sein, alle Kosten zu decken. Hier haben sie moeglicherweise einen gravierenden Fehler begangen, wenn sie sich von der Sozialhilfe abgemeldet haben. Das sollten sie erst tun, wenn sie wieder 100% auf den eigenen Fuessen stehen koennen. Und ja, in solchen Situationen kann es passieren, dass hier Rechnungsfehler gemacht werden. Aber kommen sie bitte nicht sofort mit Beschwerden, sonder fragen sie zuerst einmal ganz nett nach. Bitte.

  • Hallo


    Ihre Fragestellung / Erlaueterung ist immer noch unklar. Soviel ich verstanden habe, haben sie hohe Arztrechnungen und deshalb reicht das Einkommen nicht mehr aus. Deshalb haben sie sich beim Sozialamt angemeldet. Grundsatzlich muss das Sozialamt die Differenz von Einkommen und lebensnotwendigen Ausgaben bezahlen. Wenn es die Arztkosten sind, welche dazu fuehren, dass sie Anspruch anmelden, kann eine Abklaerung beim Sozialamt laenger dauern.


    Beachten sie, dass das Sozialamt nie rueckwirkend offene Rechnungen bezahlt. Wenn das Sozialamt nach der Anmeldung die Kostenuebernahme verweigert, muss das begruendet werden. Verlangen sie hier diese Begruendung / Verfuegung schriftlich!


    Bei einer Verfuegung muss ein Rechtsmittel angegeben sein. Das heisst: Dort steht dann, dass, und wo dass, sie gegen die Verfuegung Einsprache erheben koennen.


    Dies insbesondere auch deshalb, weil ihre Deutschkenntnisse unzureichend sind und sie hier gegebenenfalls auf Hilfe angewiesen sind.


    Weiter rate ich ihnen, der unabhaengigen Fachstelle fuer Sozialversicherungsrecht ihren Fall zu schildern.


    https://www.sozialhilfeberatung.ch/