Corona-HeldInnen oder Corona-Opfer

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

  • @C-O-R-A


    Sorry. Vielleicht können sie das jetzt halt auch nicht verstehen. Aber ihre Passfarbe ist in "unserem" Land (nicht Schweiz / EU) nicht relevant. Schlicht und einfach überhaupt nicht.


    In unserem und weiteren uns bekannten Ländern wird nicht nach der Farbe des Passes triagiert. Sondern nach der Frage: Was für eine Behandlung können sie sich leisten?


    Und das ist in der Praxis eigentlich das einzige Kriterium, ob sie überhaupt behandelt werden.


    Und es ist keine gute Idee in einem Spital mit dem roten Pass herumzuwedeln, wenn man nicht bezahlen kann. Das kommt gar nicht gut an. Dann fliegen sie einfach raus. Und falls es ihnen dann doch gelingt noch Geld aufzutreiben, dann können sie nicht mehr davon ausgehen im betreffenden Spital dann doch noch aufgenommen zu werden.


    In der Schweiz ist das von Gesetz wegen anders.


    Doch deshalb ist es für uns schlicht nicht nachvollziehbar, was die Farbe des Passes mit den ethischen Fragen einer Triage zu tun hat. Da sind wir wohl einfach schwer von Begriff.


    Und ist auch nicht begreiflich, was eine Passfarbe damit zu tun hat, ob man von ethischen Fragen betroffen ist, oder nicht. Oder wieviel. Jedenfalls im Grundsatz und in der Sache nicht. Die ethische Frage bleibt dieselbe. Egal in welchem Land.


    Natürlich kann man dann in der Sache auch noch länderspezifisch betroffen sein. Denn jedes Land setzt hier die Masstäbe nach eigenem Gutdünken. Demokratisch so gewählt oder diktatorisch bestimmt.

  • https://www.beobachter.ch/foren/answers/224854/view.html


    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Die Bundesversammlung hat (erneut) eine Gedenkminute abgehalten.


    Hat jemand von den Medien diesmal nachgefragt, wessen Opfer sie diesmal gedacht hat. Denen nach BAG-Statistik, denen einer anderen oder ...?


    Ich plädiere dafür, dass die Wissenschaft sich nach der Pandemie Gedanken machen sollte über die möglichst exakte Anzahl Menschen, die "an Corona" gestorben sind.


    Wir und die Politik dagegen sollten sich m.E. der Menschen gedenken, die "unter Corona-Regime" gegen ihren Willen abgetrennt von ihren Liebsten sterben mussten.



    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • (at)4.Gewalt , ForumBeobachter


    Am 5. März (Tag der Kranken) soll mit einer nationalen Gedenkminute und mit landesweitem Läuten der Kirchenglocken (Minarett sind bekanntlich verboten) der Corona-Opfer gedacht werden.


    Wird auch den Opfer gedacht, die es nicht in die offizielle, nationale Statistik geschafft haben? (Fakt: Es kursieren mindestens zwei verschiedene Zahlen betreffend den Todesfällen im Zusammenhang mit Covid-19 in unserem Land.)


    Sind diese Mitmenschen nicht auch unter "CORONA-REGIME" gestorben, ohne letzte, vertraute menschliche Berührungen durch ihre Liebsten, umgeben mit maskierten von Kopf bis Fuss in kalten Plastik gehüllten Fremdlinge?


    Wer erinnert die OrganisatorInnen der Gedenkveranstaltung an diese Opfer?



    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • (at)4.Gewalt , ForumBeobachter


    Am 5. März (Tag der Kranken) soll mit einer nationalen Gedenkminute und mit landesweitem Läuten der Kirchenglocken (Minarett sind bekanntlich verboten) der Corona-Opfer gedacht werden.


    Wird auch den Opfer gedacht, die es nicht in die offizielle, nationale Statistik geschafft haben? (Fakt: Es kursieren mindestens zwei verschiedene Zahlen betreffend den Todesfällen im Zusammenhang mit Covid-19 in unserem Land.)


    Sind diese Mitmenschen nicht auch unter "CORONA-REGIME" gestorben, ohne letzte, vertraute menschliche Berührungen durch ihre Liebsten, umgeben mit maskierten von Kopf bis Fuss in kalten Plastik gehüllten Fremdlinge?


    Wer erinnert die OrganisatorInnen der Gedenkveranstaltung an diese Opfer?



    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Richtig!
    Der Tag der Kranken ist immer am ersten Märzsonntag:


    https://www.tagderkranken.ch/ueber-uns


    Sorry!
    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • In den Nachrichten SRF-News folgende Präzisierung von offizieller Seite zum heutigen, nationalen Gedenkakt gehört.


    Wir sollen gedenken, denn ...

    • - nach offizieller Statistik über 9300 Todesopfer,
    • - ihrer Angehörigen,
    • - sowie allen noch an Covid-19-Leidende.

    Wenn am Mittag die Kirchenglocken läuten, werde ich an ALLE denken, die unter dem "CORONA-REGIME" wahrlich leiden sowie an ALLE (über 10'000?), die ihre irdischen Existenz unter diesem Regime einbüssen mussten und ihre Angehörigen.


    Ein wenig werde ich auch an alljene denken, die durch Corona nun an ihrem egoistischen Charakter besonders leiden.



    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Echo der Zeit


    https://www.srf.ch/audio/echo-…ona-toten?partId=11948539


    Der unterschiedliche Umgang mit Corona-Toten
    09:38 min, Martin Aldrovandi, Patrik Wülser, David Nauer, Roger Brändlin:


    «In China ist die Zahl der Corona-Toten seit April 2020 kaum mehr gestiegen. Es entsteht der Eindruck, das Land habe die Pandemie in den Griff bekommen. Gleichzeitig ist die Statistik aber auch Ausdruck dafür, wie China mit seinen Corona-Toten umgeht. Wie gegensätzlich die Interpretation der Zahlen ist, zeigen auch die Beispiele von Grossbritannien und Russland.»



    Dank grossem Ausland-Korrespondenten-Netz von SRF (Teil der 4. Gewalt) können wir auf die Idee kommem, wir könnten mitreden, wenn's um den Umgang mit Corona-Opfer in fernen Länder geht.



    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.