Kostenaufteilung in Ehe

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

  • Hello


    Wie teilt ihr die Haushaltkosten in der Partnerschaft auf? Komischerweise habe ich im Internet Hinweise gefunden, aber nichts konkretes. Die letzten 20 Jahre habe ich quasi alles (Essen, KK, Steuern, ...) bezahlt, obwohl meine Frau auch arbeitet. Nun fliegen die Kinder langsam aber sicher aus und meine Frau hat Ihr Arbeitspensum signifikant erhöht. Nun möchte ich die Finanzen sauber regeln. Ich dachte ich bezahle neu 70% aller Kosten und meine Frau 30% weil das exakt die Einkommensverteilung gem. Steuerauszug resp. Lohnausweis (netto) ist. Dazu sagt meine Frau, dass sie dann weniger hat als vorher (was stimmt da sie lediglich Kleinigkeiten bezahlte und den Lohn für sich behalten konnte), nicht genügend mehr für sie übrig bleibt und sie ausserdem viel mehr im Haushalt mache als ich.


    Somit ergeben sich für mich 2 Probleme: 1. wie bringe ich meine Frau dazu einen (fairen) Anteil an unsere Kosten zu tragen und 2. was ist fair? Gibts hierzu echt keine Leitfaden??


    Merci für eure Feedbacks.