RAV meldet mich ab aufgrund Unfall

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

  • Guten Abend


    Ich bin seit der Corona-Krise beim RAV angemeldet und habe Anspruch auf ALE. Nun hatte ich vor knapp 3 Monaten einen NBU (Nicht-Berufs-Unfall) und zu 100% krank geschrieben und erhalte Unfalltaggeld von der SUVA


    Nun teilt mir das zuständige RAV mit das sie mich abmelden müssen. Ist dies legitim? Ich habe immer alle Arztzeugnisse rechtzeitig eingereicht und den Unfall innerhalb 2 Tagen beim RAV, ALK etc gemolden.


    Wie geht es vorallem weiter bzgl. dem Unfalltaggeld? Ich bin nicht auf Rosen gebettet.


    Danke für euer Input!