Was kann ich tun, wenn meine KK meine Kündigung zu spät bei der Post abholt?

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

  • Sirio@ am 06/01 um 08:17 :


    «Solange die Fragestellung an sich seriös und der angebliche Sachverhalt von der Lebenserfahrung her als realistisch und nachvollziehbar erscheint, würde es mich nicht einmal speziell stören, wenn Letzterer erfunden sein sollte ...»



      Sirio und Forengemeinde


    In dieser Fragestellung gibt's auch eine Beschuldigte. Hier eine ungenannte Versicherung, also praktisch alle Versicherungen, die Produkte nach KVG versichern.


    Ich denke, falls so eine Story in diesen Foren erfunden ist, jukt dies keine der Versicherungen.


    Darf es deshalb uns als Mitglieder dieser Forengemeinschaft und der Foreneignerin auch egal sein?



    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Sirio@ am 06/01 um 08:17 :


    «Solange die Fragestellung an sich seriös und der angebliche Sachverhalt von der Lebenserfahrung her als realistisch und nachvollziehbar erscheint, würde es mich nicht einmal speziell stören, wenn Letzterer erfunden sein sollte ...»



      Sirio und Forengemeinde


    In dieser Fragestellung gibt's auch eine Beschuldigte. Hier eine ungenannte Versicherung, also praktisch alle Versicherungen, die Produkte nach KVG versichern.


    Ich denke, falls so eine Story in diesen Foren erfunden ist, jukt dies keine der Versicherungen.


    Darf es deshalb uns als Mitglieder dieser Forengemeinschaft und der Foreneignerin auch egal sein?



    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Monti66 am 06/01 um 09:15 :


    «man kann mittels QR Code auf dem Postzettel die Sendung nachverfolgen...»


    Forengemeinde und andere LeserInnen


    Auch ich habe schon hin und wieder einen eingeschriebenen Brief knapp vor Fristende aufgegeben und so einen Bestätigungszettel erhalten. Ich habe dann nicht mit dem QR-Code, aber nach der von Sozialversicher gut beschriebenen Methode, die nächsten Tage bis zur Entgegennahme durch die AdressatIn den Brief genau verfolgt.


    In einem Fall ähnlich jenem von der Fragestellerin geschilderten, hätte ich aller spätestens am Morgen des 1. Dezember den aktuellen Sachverhalt gekannt.


    Wie wer dies bei euch?


    Was würdet ihr wann in einer solchen Situation unternehmen?



    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Sozialversicher am 06/01 um 13:15 :


    «So und jetzt können Sie sich wieder in Ihre persönliche Verschwörungstheorie hineinsteigern.»


    Forengemeinde und weitere LeserInnen


    Ich habe gesagt, dass hier m.E. oft strategische Spiele gespielt werden ähnlich jenen - vielleicht weniger rationale - wie sie in der Spieltheorie analysiert werden.


    Was hat dies mit Verschwörungstheorien zu tun?


    Für die Spieltheorie gab es schon mindestens einen Nobelpreis.



    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Worum geht's?


    Bei mir ging es, um 150 CHF Prämien einsparen.


    Ich habe am Donnerstag, den 19. November die Kündigung per A-Post abgeschickt. Am Montag, den 23. November habe ich bei der KK angerufen und gefragt, ob die Kündigung angekommen und i.O. ist. Meine Fragen wurden bejaht und ich habe bei einem Risiko von knapp 150 CHF der mündlichen Mitteilung vertraut.


    Was hätte ich tun müssen, falls meine Nachfrage aus irgendwelchen Gründen gescheitert wäre?


    Ich hätte die Kündigung per Einschreiben nachgesandt und am nächsten Tag (Dienstag) online den Status der Sendung abgefragt. Wäre das Schreiben von der Kasse noch nicht entgegengenommen worden, hätte ich mich bei der Post erkundigt bis wann spätestens ein eingeschriebener Brief, der von der Post am Dienstag anvisiert wurde, von der EmpfängerIn abgeholt werden muss. Ergäbe die vertrauenswürdige Antwort, dass die Kündigung womöglich zu spät eintreffen könnte, würde ich mich an andere Stellen wenden. Z.B. an die zuständige Ombudsstelle oder ans BAG. Dort würde man mich dann wahrscheinlich über meinen Irrtum freundlich aufklären.


    So hätte ich wieder einiges dazugelernt, dessen Inhalt ich vielleicht bald wieder vergesse, aber die grossen Züge des Weges zum Ziel würde mir noch lange in Erinnerung bleiben. Und ich könnte den Weg für andere, ähnliche Fälle wieder aus der Schublade holen und rekonstruieren. So ähnlich verstehe ich zugunsten der Einzelnen den Sinn meines und anderer Mitmachen in diesen Foren.



    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Sirio


    Wie hiess der Typ, von dem der Spiegel und andere renommierte Medien "so exzellente und exklusive" Stories verbreiteten?


    Hätten sie wahr sein können?



    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Hier nochmals kurz etwas "off-topic"


    Sirio@ am 06/01 um 08:17


    «Was mich in den Diskussionen viel mehr stört und auch ärgert sind schnell hingeworfene, um nicht zu sagen hingepfuschte Antworten, die sich als blosse und wenig hilfreiche Mutmassungen ohne "Fleisch am Knochen" herausstellen. Dies mit dem Risiko, jene Forumteilnehmer in die Irre zu führen, die real nach Hilfe suchen.»


    Eine "Tubä", die sich gezwungen sieht, andere Meinungen mit eigenem Senf zu überdecken, ist eine "Senftube" und keine "Taube".


    Es ist eine strategische Methode von "Falken" die andere Meinung bei den übrigen LeserInnen zu verunglimpfen.


    Ziel ist :

    • Verwirrung zu stiften!

    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Hier nochmals kurz etwas "off-topic"


    Sirio@ am 06/01 um 08:17


    «Was mich in den Diskussionen viel mehr stört und auch ärgert sind schnell hingeworfene, um nicht zu sagen hingepfuschte Antworten, die sich als blosse und wenig hilfreiche Mutmassungen ohne "Fleisch am Knochen" herausstellen. Dies mit dem Risiko, jene Forumteilnehmer in die Irre zu führen, die real nach Hilfe suchen.»


    Eine "Tubä", die sich gezwungen sieht, andere Meinungen mit eigenem Senf zu überdecken, ist eine "Senftube" und keine "Taube".


    Es ist eine strategische Methode von "Falken" die andere Meinung bei den übrigen LeserInnen zu verunglimpfen.


    Ziel ist :

    • Verwirrung zu stiften!

    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Hier nochmals kurz etwas "off-topic"


    Sirio@ am 06/01 um 08:17


    «Was mich in den Diskussionen viel mehr stört und auch ärgert sind schnell hingeworfene, um nicht zu sagen hingepfuschte Antworten, die sich als blosse und wenig hilfreiche Mutmassungen ohne "Fleisch am Knochen" herausstellen. Dies mit dem Risiko, jene Forumteilnehmer in die Irre zu führen, die real nach Hilfe suchen.»


    Eine "Tubä", die sich gezwungen sieht, andere Meinungen mit eigenem Senf zu überdecken, ist eine "Senftube" und keine "Taube".


    Es ist eine strategische Methode von "Falken" die andere Meinung bei den übrigen LeserInnen zu verunglimpfen.


    Ziel ist :

    • Verwirrung zu stiften!

    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Hier nochmals kurz etwas "off-topic"


    Sirio@ am 06/01 um 08:17


    «Was mich in den Diskussionen viel mehr stört und auch ärgert sind schnell hingeworfene, um nicht zu sagen hingepfuschte Antworten, die sich als blosse und wenig hilfreiche Mutmassungen ohne "Fleisch am Knochen" herausstellen. Dies mit dem Risiko, jene Forumteilnehmer in die Irre zu führen, die real nach Hilfe suchen.»


    Eine "Tubä", die sich gezwungen sieht, andere Meinungen mit eigenem Senf zu überdecken, ist eine "Senftube" und keine "Taube".


    Es ist eine strategische Methode von "Falken" die andere Meinung bei den übrigen LeserInnen zu verunglimpfen.


    Ziel ist :

    • Verwirrung zu stiften!

    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Transmitter


    Ich habe deine Antwort in einem anderen Thread auf meinen obigen Beitrag gesehen. Ich werde sie studieren. Der obige «Off-Topic-Beitrage» wandle ich jetzt in einen Kommentar zum Beitrag von Sirio um.



    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Hier nun noch mein Update zur Sache. Gestern am 1.2.21 hat die KK meine Kündigung endlich akzeptiert. Sie hätten nicht gewusst, dass die Kündigung bereits am 27.11. in ihrem Postfach gewesen sei. Das habe ich ja auch nur etwa dreimal mitgeteilt. Egal es zählt jetzt nur, dass die Sache erledigt ist.

  • Die Vorgehensweise der Zermürbung ist mir bekannt und ist systematisch. Es ist eine Form von Psychoterror welcher durch die Behörden des Staatsapparat praktiziert wird. Schön das es für dich ein gutes Ende genommen hat. Wärst du noch so nett uns mitzuteilen um welche Krankenkasse es sich gehandelt hat?

  • Monti66


    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Es freut mich für Sie, dass die Krankenkasse meiner Rechtsansicht gefolgt ist, dass es darauf ankommt, dass die Kündigung innerhalb der Frist an einem Werktag in das Postfach der Krankenkasse zugestellt wird und nicht darauf ankommt, an welchem Tag die Krankenkasse die Kündigung aus dem Postfach herausholt.