JA zur Trinkwasser-Initiative: Warum auf biologische Landwirtschaft umstellen?

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

  • Im Übrigen ist es so, dass auch die Initianten wissen, dass der radikal abgefasste Text der Initative bei der Umsetzung noch massiv verwässert werden wird. Und sind hier auch noch zu etwas Zugeständnissen bereit.


    Bei der Umsetzung... aber nicht bei der Grundidee.


    Die Initianten wollen auch keine Bauernfamilien einfach so mal in den Ruin treiben.


    Das eigentliche Ziel der Initiativen ist, dass man endlich mal mit einer falschen Subventionspolitik aufhört. Gegenwärtig wird mit dieser Politik ein Wirtschaftszweig mit etwa drei Milliarden CHF jährlich unterstützt, welcher ohne diese Unterstützung nicht lebensfähig ist. Aber gleichzeitig die Lebensgrundlage Aller zerstört.


    Das muss aufhören. Weil das ist der falsche Ansatz zur Lösung des Problems.


    Deshalb zweimal Ja!