Kürzung über 30 % bei der Sozialhilfe zulässig ?

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

  • Hallo ich bin 20 und werde jetzt seit einem Jahr von der Sozialhilfe unterstützt seit. 5 Monaten bekomme ich nur 550 grundbedarf ausgezahlt weil unter 25 und 30% Kürzung bis auf weiteres wegen nicht deklarierter Einnahmen die bei der periodischen Überprüfung entdeckt wurden



    jetzt hatte ich vor einem Monat eine Behandlung beim Zahnarzt ( ganz normal erst Termin wegen schmerzen dann Kostenvoranschlag vom Zahnarzt zum Sozialamt und dann die Behandlung )



    diesen Monat wurde mir aber nur 350 ausgezahlt weil ich laut ihnen 10 % selber tragen müsste



    ist das zulässig ? Wohne in Solothurn



    ich meine 780 ist schon knapp , 550 ist beinahe Unmenschlich aber wie soll man von 350 einen Monat leben ?



    Danke ihm voraus schon für Rat und Hilfe