Axa will nicht zahlen

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

  • Guten Tag


    Ich habe bei der Axa eine Hausrat-Privathaftpflichtversicherung.


    Ich wollte vor kurzem einen Spiegel an meiner Wand aufhängen und habe dafür Löcher in die Wand gebohrt. Da ist das Malheur passiert: die Wand wo ich gebohrt habe "platzte", es lösten sich Betonbrocken. Die Versicherung meint, dass sie die Kosten nicht übernehmen, weil ich das Mietobjekt ändern wollte. Im Vertrag steht auch, dass bei Dübel etc. der Schaden nicht gedeckt wird.


    Muss ich das einfach so hinnehmen? Bei Wänden geht man doch davon aus, dass gebohrt oder Bilder aufgehängt werden. Bei Dübellöcher kann man ja den ursprünnglichen Zustand selber wieder herstellen, aber bei dem Schaden, der bei mir verursacht wurde, kann ich das nicht selber machen. Da muss die ganze Wand neu gemacht werden und die grossen Löcher mit Beton gefüllt werden. Ich habe dies ja auch nicht extra gemacht, dass die Wand platzte.


    Muss ich das so hinnehmen? Wofür hat man denn sonst eine Privathaftpflichtversichern, wenn nicht für solche Fälle?


    Besten Dank.