3G: Geimpft – Genesen – Gestorben

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

  • Ich höre nun immer öfter von WissenschaftlerInnen und PolitikerInnen diese neue Interpretation der 3G-Regel gehört:

    • Entspricht diese Interpretation der 3G-Regel einer zu erwartenden, zukünftigen Situation?
    • Sind solche Aussagen politisch korrekt?
    • Wer denkt bei solchen Aussage an Menschen, die sich aus medizinischen und sonstig gerechtfertigten, unfreiwilligen Gründen nicht impfen lassen können?


    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • @C-O-R-A


    ich vernahm dies erstmals von jens spahn und finde es sehr zynisch.


    die situation ist nicht so einfach als dass sie sich in diese 3 fälle einteilen lässt. viele wünschen sich das, aber so einfach ist es nicht. wenn man die todesraten bei natürlichen verläufen anschaut, also leute die nicht geimpft sind, dann liegt diese weltweit bei ca. 3.4%, wobei diese zahl mit vorsicht zu geniessen ist, da einige faktoren rein spielen. aber man kann mit sicherheit sagen, dass es keine 100% sind. ebenso sterben leute, die geimpft sind und es sterben leute, die vormals genesen sind.


    würde man die aussage quantitativ untermauern, müsste sie in etwa so aussehen:


    geimpft (65%)


    genesen (95%), wobei die geimpften genesenen dazu zählen


    gestorben (5%), darunter geimpfte und vormals genesene


    aus theoretischen überlegungen müsste man noch die zahl "nicht infiziert" zuziehen, die dürfte aber schwindend klein sein und gegen 0 streben.


    politisch korrekt finde ich die aussage keinesfalls weil sie eine ableitung auf die ungeimpften darstellt und impliziert, dass ungeimpfte sterben. für diese aussage werde ich jetzt sicher wieder ein hagelwetter kassieren.


    und genau aus den gründen die sie nennen, denke ich an die personen, die sich a) aus medizinischen gründen nicht impfen lassen können oder b) aus ideologischer sicht keine impfung wollen.

  • @DamienS


    Wegen ihrem Beitrag hier müssen sie wegen mir nicht gleich den Stahlhelm aufsetzen. Smile.


    Ihre kritische Stimme ist m.E. doch noch recht objektiv.


    Doch hat der doch etwas "zynische Spruch" auch noch etwas Wahres dran.


    Es lässt sich nicht vermeiden, dass auch geimpfte Personen letztlich mit, oder an Covid sterben werden.


    Hier muss man die Realität sehen.


    Den Spruch aber so zu verwenden, dass damit ein psychischer Impfdruck aufgebaut wird, ist aus ethischer Sicht doch etwas fragwürdig. Es kommt hier auf den Kontext an.

  • forum.beobachter.ch/forum/thread/?postID=246786#post246786

    mupli


    Das Problem tauch schon früher auf. Ich habe gehört, dass nicht alle grichischen Buchstaben verwendet werden . Der folgende Buchstaben ist z.B. tabu:

    χ


    ;) C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Bei den sogenannten geimpften muss man noch unterscheiden zwischen jenen die 1, 2 oder gar 3-mal geimpft sind und Injektionen erhalten haben und jenen, die sich Ihr Zertifikat erschwindelt oder erkauft haben. Wäre spannend zu wissen wieviele der Impfdurchbrüche echt sind und wieviele davon einfach Infektionen, da gar nie ein Impfstoff injiziert wurde.

  • @mupli


    Bei den ersten, eher unsicheren Ankündigungen des heutigen "Omikron" aus Südafrika hiess das Omikron noch "Ny". Das ist der direkte Vorbuchstabe des Omikron.

  • forum.beobachter.ch/forum/thread/?postID=246786#post246786

    noldi und mupli


    Zwischen "Ny" und "Omikron" ist noch ein Buchstabe.
    Ich kann mir aber Folgendes vorstellen:


    Falls "Ny" nachträglich zu "Omikron" wurde, weil die Variante bedeutend wurde und "Ny" in Wissenschaft und Technik oft für "Nano" steht und für diese Variante zu zwergenhaft erschien, so ist vielleicht die vorangegangene Variante "My", die als Präfix bei technischen Einheiten für "Mikro" steht, neu zu mickrig erschienen und deshalb vielleicht zur Variante mit dem Buchstaben zwischen "Ny" und "Omikron" geworden.


    Wäre dies eine mögliche Erklärung?


    Frohe Weihnachten
    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Holzweg! ... Des Rätsels Lösung findet sich im Thread:


    «Endlich die Wahrheit gefunden, weshalb die Coronavariante "Omikron" nicht "ν" oder "ξ" heisst.»


    https://www.beobachter.ch/fore…weshalb-die-coronava.html



    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.