Guten Tag Schweizer Beobachter

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

  • Sehr geehrte Damen und Herren


    Ihren MitarbeiterInnen der Online-Redaktion ( @ForumBeobachter ) ist bestimmt schon aufgefallen, dass meine Beiträge bei vorwiegend den Alpha-Typen mit männlichem Geschlecht unter den anderen Forenmitglieder in regelmässigen Abständen zu Zwängen führen, die in gezielten, kaum friedlich endenden Anfeindungen münden.


    Ich bin mir auch sicher, dass ich mit meinen Beiträgen auch ziemlich oft den Foren-BetreuerInnen selbst grösste, liebe Mühe bereite.


    Ich kann Ihnen versichern, dass es keine bösen Absichten meinerseits ist, die zu diesen Situationen führt. Jedoch denke ich, zu wissen welche unbeabsichtigte Ursache meinerseits, zu den zwanghaften Reaktionen beim Gegenüber führen könnte.


    Gerne teile ich einer Ihrer interessierten RedakteurInnen meine Beobachtung auf privatem Weg mit.


    Zuvor erlaube ich mir noch, eine mich noch brennend interessierenden Frage zustellen, die nicht als Bedingung für meine Mitteilungsbereitschaft verstanden werden soll:


    Weshalb kann ich das Vielposter-Account, dass vor zirka einem Jahr gesperrt wurde, nicht mehr auf der Karma-Liste unter den erfolgreichsten BenutzerInnen finden?


    Auf baldige Antwort freuend, danke ich für Ihre Bemühungen bestens im Voraus.


    Freundliche Grüsse



    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • @C-O-R-A


    Aha? Treten sie jetzt die Flucht nach Vorne an, nachdem sie sich nicht mehr hinter dem "Ofäbänggli" verstecken können?

  • C-O-R-A


    Dass sie negative Reaktionen mehrheitlich von männlichen "Alphatierchen" zu lesen bekommen, könnte nicht den Zusammenhang haben, dass sie mehrheitlich auch männlichen Usern gerne etwas auf die Füsse stehen und diese Reaktionen so selbst provozieren?


    Sie wurden aber auch schon von weiblichen Usern klar dazu aufgefordert, sich in ihren Threads nicht mehr zu Wort zu melden. Und mir sind auch noch weibliche User bekannt, die sich einfach nicht mehr weiter auf eine Diskussion mit ihnen einlassen wollten. Und sich u.A. deswegen aus dem Forum zurückgezogen haben.

  • Endlich eine anständige, offene Meinung. Schauen wie's weiter geht!


    Ich habe nichts gegen "negative" Reaktionen oder wenn mir jemand wie im Beitrag von rodizia mit ehrlicher und offenen Absicht auf die Füsse tritt.


    Ich habe was dagegen, wenn man mit unsachlichen Anfeindungen, Verdrehung von Worten und Sinn der Aussangen des Anderen oder der Anderen und Vielem mehr versucht "Spielchen" zu provozieren.



    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • C-O-R-A


    Kann es sein, dass sie selbst durch ihr Verhalten hier im Forum dazu provoziert haben, dass jetzt ein andere Foristen etwas ein Spielchen mit ihnen treiben? Ohne sie direkt anzufeinden?

  • «Kann es sein, dass sie selbst durch ihr Verhalten hier im Forum dazu provoziert haben, dass jetzt ein andere Foristen etwas ein Spielchen mit ihnen treiben? Ohne sie direkt anzufeinden?»

    Bestimmt kann es sein, dass sie in der Weihnachtszeit als Selbstentschuldigung und zu Beruhigung ihres Gewissen für ihre "Spielchensucht" Gründe bei anderen ForistInnen suchen müssen.


    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Ich bitte um Entschuldigung!

    Etwas, dass ich schon lange tun wollte; aber die Verhältnisse im Forum mir's nicht erlaubten.


    Ich habe gesehen wie andere, die sich für Fehler entschuldigten, von anderen herrisch, von oben herab, belehrt wurden und schliesslich fertig und ganz klein gemacht wurden. Das habe ich mir nicht antun lassen.


    Liebe Schwule Mitmenschen


    Vor längerer Zeit habe ich in einem Spass-Dialog mit der homosexuellen, Berlinerin Conchita Mèndez, die nicht jeden Dialektbegriff sofort verstand, versucht ihr das Wort "Muus" zu erklären. Dabei habe ich in einem Beispiel ohne es damals zu merken, euch beleidigt. Erst die grossartige und grosszügige, dezente Reaktion von Conchita hat mir die Augen für meinen Fehler geöffnet.


    Wie aus eingangs erwähnten Grund konnte ich damals nicht auf euch zugehen. Ich habe aber den Fehler nicht vergessen und auch meines Wissens nie mehr wiederholt.


    Ich bitte nun hier und heute bei euch allen um Entschuldigung.


    In der Hoffnung, dass ihr sie mir gewährt, grüsse ich euch herzlichst und wünsche euch und allen euren Lieben

    Frohe Weihnachten


    C-O-R-A


    P.S.: Kobold , damals dein "Geng as Schynbei" in einem anderen Thread betreffend der obigen Sache habe ich auch wahrgenommen.


    Danke! und falls ich dich in einem anderen Fall mit dem König-Video beleidigt haben sollte, bitte ich hier auch dich um Entschuldigung. Auch dir und deinen Lieben eine frohe Weihnachtzeit.

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • ForumBeobachter und alle anderen ThreadbesucherInnen


    TIPP FÜR FESTTAGBESCHÄFTIGUNG


    Ein Freund hat mir vor über 30 Jahren folgende Geschichte erzählt. Ich erinnere mich nicht mehr, ob die Grundlage seiner Erzählung ein Roman oder ein Film war.


    Ich habe die Geschichte schon einmal hier erzählt:


    https://www.beobachter.ch/fore…/15546/geschichten-i.html


    ==============================
    Ein ganz normaler Mensch war ganz alleine in einem unendlichen Urwald unterwegs. Bald verlief er sich und verlor völlig seine Orientierung. Nach einigen Tagen und grossen Strapazen, stiess er völlig erschöpft, mit grossem Glück, auf einige Individuen eines völlig unbekannte Urwaldvolkes. Sie nahmen sich sofort seiner an und führten ihn in ihr Lager. Nach einigen Tagen als er sich erholt und sich langsam in den Alltag dieser Menschen integriert hatte – anderes blieb ihm nicht übrig, da er keine Ahnung hatte, wo er sich befinden könnte – bemerkte er, dass dieses Menschen den Gesichtssinn gar nie brauchen und ihn völlig verkümmern lassen. Alle – ausser er – orientierten sich im Alltag völlig blind.

    Nun hatte er mit seinen Retter grosses Mitleid und wollte ihnen helfen. Er glaubte, dass seine Stunde gekommen sei und er diesem Volk die Vorteile des Sehens vermitteln könne. Sein Unterfangen scheiterte jedoch kläglich. Die Menschen konnten keine Vorteile im Sehen erkennen. Ihre Welt war ganz auf Nicht-Sehen ausgerichtet.
    ==============================


    Zu Weihnacht meine Fragen:


    - A) Wie würde die Geschichte verlaufen und ausgehen, wenn ein ausserirdisches Wesen mit überlegenen Fähigkeiten auf uns, Homo sapiens treffen würde?


    - B) Wie verlauft die Geschichte, wenn ein Alpha-Typ des Homo sapiens beim anderen Homo-sapiens-Individuum eine Überlegenheit spürt, die er mit seinen Sinnen nicht erklären bzw. fassen kann?


    Allen Mensch-gebliebenen oder Mensch-gewordenen wünsche ich:

    Frohe Weihnachten


    C-O-R-A

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.