Rüstungsgüter auf Abwegen: Verzicht auf Waffenexporte!

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

  • Die Ukraine und Russland kauften hierzulande Kriegsmaterial in Millionenhöhe. Jetzt zeigt ein Bericht des Bundes, wie Schweizer Maschinenpistolen ausgerechnet in die Zone der Separatisten gelangten.“ (BaZ vom 25.2.2022)

    Für mich passen Waffenexporte mit humanitären Traditionen nicht zusammen. Es genügt nicht, das IKRK auf Schlachtfelder zu schicken und die von den Waffen angerichteten Schäden zu lindern. Darum wäre es nötig, systematisch auf Waffenexporte zu verzichten.