Was soll das hier?

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

  • Habe hier früher hin und wieder mitgelesen, aber neuerdings sieht das hier anders aus. Das Forum hier hat gefühlt 200 Unterforen, die meisten dazu redundant und mit dem aktuellsten Beitrag von 2003 oder so. Völliger Nonsense. Wie soll man da etwas finden...


    Und wie soll man aktuelle Beiträge finden? Auf dem Dashboard "Letzte Aktivitäten"? Nein, es interessiert mich nicht, ob X dem Y ein <3 in den Beitrag geklatscht hat.


    Und wenn ich gerade dabei bin: Warum ist hier so wenig los bzw. warum müssen sich immer die drei, vier gleichen Leute mit ihren Multiaccounts zu allem melden, von dem sie meist noch keine Ahnung haben? Ist das sowas wie ein Kunstprojekt? Ist euch das nicht zu blöd, tausende von oft völlig nutzlosen Beiträgen zu schreiben? Ist das der Grund, warum hier kaum jemand schreibt? Ich will nicht immer durch euren Müll scrollen müssen, um vielleicht eine sinnvolle Antwort auf die gestellte Frage zu finden: "Ich weiss ja nichts davon, aber ich schreibe jetzt trotzdem einen Roman dazu, was die Kollegin meiner Cousine dritten Grades 1997 dazu erlebt hat bzw. was ich mir dazu gerade ausdenke, um einfach einen Beitrag geschrieben zu haben, und ausserdem habe ich gerade via Guugel in zehn Minuten meinen Dr. med. und Dr. jur. gemacht."


    Gegen diese Leute kann man nichts machen, aber diese technischen Sachen wären wirklich verbesserungswürdig. Gibt es eine Alternative zum Beo-Forum, die thematisch etwa gleich aufgestellt ist? Irgendwie fehlt so ein Forum für die Schweiz. Das Beo-Forum kann doch nicht der Ort sein, wo die Menschen über Gesundheit, Sozialhilfe, Migration etc. in der Schweiz diskutieren, weil einfach zu wenig los ist. Ich etwa möchte eine Problematik mit der KESB vorbringen, aber es hat gar keinen Wert das zu tun.


    Danke fürs Lesen und bleibt geschmeidig, Kinder! <3

  • sadfasdf77byom


    Hallo


    In vielen Punkten schliesse ich mich deiner Meinung an...


    So verstand ich z.B. die Welt nicht mehr, als mit Einzug des neuen Forums (Ende 2021) die , wohl vor sehr vielen Jahren, im "geschlossenen Forum" verfassten Beiträge für Kretiundpleti öffentlich lesbar waren. Mag sein, ich bin ein "Sensibelchen". Aber meiner Meinung gehört auch 10 Jahre später nicht veröffentlicht, was damals Leute mit schweren Depressionen und Lebensproblemen dort einander anvertraut hatten...


    Die "Strukturierung" des jetzigen Forums finde ich auch haarsträubend, unübersichtlicher geht fast nicht mehr...


    "Ich etwa möchte eine Problematik mit der KESB vorbringen, aber es hat gar keinen Wert das zu tun."


    Wie wäre es, wenn du trotzdem einen Versuch wagen würdest?


    Herzlich

    Tilia

  • Insich


    Und warum nicht? Es wurden auch dieses Jahr einige KESB-Beiträge gepostet. Das ist kein Grund, hier auszurasten.


    Das sehe ich genauso.


    Ich hoffe, dass es dem neuen Foristen sadfasdf77byom jetzt wieder etwas besser geht, nachdem er das Forum und Foristen heruntergemacht hat.


    Allerdings hat mich sein Erstlingswerk jetzt schon ausreichend davor angeschreckt, allenfalls in seinem Thread zur KESB etwas zu schreiben.


    Was Tilia schrieb bezüglich der neuen Software finde ich aber auch bedenklich. so etwas dürfte nicht passieren. Da muss ich der Redaktion auch einen Daumen nach unten zeigen.

    Zwar hatte ich anfänglich auch etwas Mühe mich mit der neuen Software zurecht zu finden... aber es geht. Und einige Funktionen sind neu aus meiner Sicht besser. Andere waren früher besser.

    In der Meinungsumfrage von DamienS hatte ich angeben: Gut, aber kann noch verbessert werden.....

  • Ach komm schon, bring den Allwissenden intoleranten Zeugen Coronas samt Vasallen etwas Toleranz entgegen. Hihi

    Und wenn wir schon dabei sind, meine Cousine 6. Grades hat sich eine Regenbogenfahne gekauft, wollen wir darüber diskutieren inwiefern sie damit die Umwelt belastet hat oder ob es schlau wäre auch eine zu kaufen? Hihi hi

    Vielleicht wäre es auch besser solches wunderschönes Regenbogen Zeugs zu verbieten, da es leider mittlerweile mehrheitlich mit Homosexualität assoziiert wird? Hihihihihi


    Wie auch immer, ganz verdächtig ist, dass die asozialsten Behörden und Personen oft Sozial im Namen oder Pseudonym stehen haben. Woher das wohl kommt? Hihihi


    Bleib geschmeidig, Schwester ;)

  • Habe hier früher hin und wieder mitgelesen, aber neuerdings sieht das hier anders aus. Das Forum hier hat gefühlt 200 Unterforen, die meisten dazu redundant und mit dem aktuellsten Beitrag von 2003 oder so. Völliger Nonsense. Wie soll man da etwas finden...


    Jetzt erinnere ich mich wieder: In meinem Traum Baum der Meinungsfreiheit bin ich auch am Bäumchen der Beo-Foren vorbeigekommen. Da war ein ziemlich reges Treiben. Ein ewiges Rauf und Runter. Bloss hockten oben in der Krone immer die selben Typen. Unten im Geäst war niemand zu sehen. Da ging ich um das Bäumchen herum ..... und verstand:


    All die Leute, die vorne aufs Bäumchen stiegen, verstrickten sich hinten im Geäst, das von den in der Krone hockenden Typen immer dichter gewobenen wurde. Und .... wenn oben mal eine Pause angesagt war, wurde die ganze Krone einem "Pausen-Störenfried" übergeben.


    Ich kam schliesslich zum Schluss, dass das so gewollt ist und zog weiter.


    C-O-R-A

    #2839Δ18

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Jetzt erinnere ich mich wieder: In meinem Traum Baum der Meinungsfreiheit bin ich auch am Bäumchen der Beo-Foren vorbeigekommen. Da war ein ziemlich reges Treiben. Ein ewiges Rauf und Runter. Bloss hockten oben in der Krone immer die selben Typen. Unten im Geäst war niemand zu sehen. Da ging ich um das Bäumchen herum ..... und verstand:


    All die Leute, die vorne aufs Bäumchen stiegen, verstrickten sich hinten im Geäst, das von den in der Krone hockenden Typen immer dichter gewobenen wurde. Und .... wenn oben mal eine Pause angesagt war, wurde die ganze Krone einem "Pausen-Störenfried" übergeben.


    Ich kam schliesslich zum Schluss, dass das so gewollt ist und zog weiter.


    C-O-R-A


    Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass die Foristin C-O-R-A selbst zu den aktivsten Usern dieses Forums gehört.

    Auf welchem Ast sie wohl sitzt, auf dem Baum der Meinungsfreiheit?

  • Irgendwie lustig, wenn Leute Politik mit Wissenschaft verwechseln, ob das Blödheit oder gewollt ist soll jeder für sich entscheiden. Aber das erklärt natürlich, wieso so viel Schwachsinn geschrieben wird. Gewisse Leute sind sich nicht einmal zu schade, anderen zu unterstellen man leugne den Klimawandel, obwohl man explizit einen menschengemachten Klimawandel bestreitet. Fühlen sich jedoch wiederum betüpft, wenn andere ihnen etwas unterstellen.


    Was man in den Beo-Foren sieht ist keine Wissenschaft, sondern eine polarisierte Wissenschaft. Das Gegenteil einer seriösen Wissenschaft und das ist gewollt, weil sonst der Schwachsinn welcher verbreitet wird, sofort entlarvt wird.

  • Was man in den Beo-Foren sieht ist keine Wissenschaft, sondern eine polarisierte Wissenschaft. Das Gegenteil einer seriösen Wissenschaft und das ist gewollt, weil sonst der Schwachsinn welcher verbreitet wird, sofort entlarvt wird.


    Dann entlarven sie doch mal diesen Schwachsinn mit wissenschaftlichen Argumentationen, welche nicht polarisiert sind.


    Von einer echten, weil neutralen Wissenschaft habe ich in ihren Beiträgen bisher nichts gelesen...

    Nur eine ganze Menge von Behauptungen die schwer, bis gar nicht nachvollziehbar sind.

    Mal ganz abgesehen von den anderen verbalen Ausfälligkeiten...

    Für die sie sich gut genug sind.

  • Irgendwie lustig, wenn Leute Politik mit Wissenschaft verwechseln, ob das Blödheit oder gewollt ist soll jeder für sich entscheiden. Aber das erklärt natürlich, wieso so viel Schwachsinn geschrieben wird. Gewisse Leute sind sich nicht einmal zu schade, anderen zu unterstellen man leugne den Klimawandel, obwohl man explizit einen menschengemachten Klimawandel bestreitet. Fühlen sich jedoch wiederum betüpft, wenn andere ihnen etwas unterstellen.


    Sie leugnen also den Klimawandel nicht? Nur dass er menschgemacht sei dann doch?


    Frage mich gerade, welchen Glaubenssystemen sie eigentlich unterliegen?

  • In meinem Traum standen neben dem neuen Bäumchen der Beo-Foren noch zwei ältere, verlassene und verrotte. Ihre Inhalte wurden hastig auf das neue Bäumchen gerettet


    Dabei kam es zu einem wesentlichen Problem, das ich schon mal in einem anderen Thread ansprechen wollte:


    Und ForumBeobachter tut gut daran auf Transmitters Beitrag nicht einzugehen. Es gibt nämlich m.E. ein viel gravierenderes Problem bezüglich alten Beiträge und Zitate.


    Zitate in den Beiträgen vom ältesten Bäumchen sind oft nicht mehr oder nur schwer als solche erkennbar. So werden den AutorInnen unter Umständen vom der Foren-Applikation Worte in den Mund gelegt, die sie nie gesagt haben.


    C-O-R-A

    #2840Δ18

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • C-O-R-A

    Ich muss jetzt daran erinnern was ich in meinem betreffenden Beitrag gewünscht hatte.

    Ich wünsche mir, dass es die Software nicht zulässt, dass ein Zitat verändert werden kann. Von wem auch immer.

    Zitate (Zumindest aus den Forum) sollten nur vollständig unverfälscht wiedergegeben werden können.


  • "...All die Leute, die vorne aufs Bäumchen stiegen, verstrickten sich hinten im Geäst..."


    Wie unterscheiden sich Vorder- und Hinterseite eines Baumes?


    verwundert

    Tilia


  • Wenn ich mir vorstelle, dass z.B. ein Zitat von @Regentropfen in einem meiner alten Beiträge von der neuen Foren-Applikation so undeutlich wiedergegeben wird, dass LeserInnen meinen, ich hätte die Worte gesagt, dann ist das für mich der reinste Albtraum.


    C-O-R-A

    #2841Δ18

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

    Einmal editiert, zuletzt von C-O-R-A () aus folgendem Grund: #2842Δ18 -> #2841Δ18 (eF)

  • Wie unterscheiden sich Vorder- und Hinterseite eines Baumes?

    Eine Frage des Standpunkts :!:


    Z.B.: Die Lendenkönigin kommt aus ihrem Versteck hinter dem Baum hervor und stellt sich vor dem Baum breitbeinig auf.


    C-O-R-A

    #2842Δ18

    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.

  • Wenn ich mir vorstelle, dass z.B. ein Zitat von @Regentropfen in einem meiner alten Beiträge von der neuen Foren-Applikation so undeutlich wiedergegeben wird, dass LeserInnen meinen, ich hätte die Worte gesagt, dann ist das für mich der reinste Albtraum.


    C-O-R-A

    #2841Δ18

    Gibt es in der neuen Foren-Applikation noch eine Sprachtool?

  • Gibt es in der neuen Foren-Applikation noch eine Sprachtool?

    Vielleicht :!:


    Tags mit Threads von mir, die mich zurzeit vorwiegend beschäftigen

    ***************************************************************************************

    01-04-22 <- UMWELT <- KRIEG IN EUROPA  01-05-22 <- BILDSPRACHE <- FRAUEN  06-05-22 <- KRANKENKASSEN 15-05-22

    ***************************************************************************************

    Ich freue mich auf jede konstruktive Meinung von dir.

    Insbesondere auf jene der ehrlich-witzigen und/oder kritisch-konstruktiven Art.