RAV - Ersuch um Abbruch der AMM (arbeitsmarktliche Massnahme) - Soll ich das so einreichen ?

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

  • Rodizia


    Ich war und bin in Kontakt mit Teilnehmenden dieses Programms. Ich kenne wirklich keine Person, die freiwillig an diesem Programm teilnimmt. Die meisten nehmen daran teil, da sie ansonsten Einstelltage vom RAV befürchten.


    Ich zweifle wirklich daran, dass die Teilnahme an diesem Programm meine Chancen auf dem Arbeitsmarkt erheblich verbessern wird.

  • KingCorleone


    die teilnahme an AMM dient unter anderem auch der aufrechterhaltung der arbeitsfähigkeit. das ist ein 'konditionierungsprozess'. personen die länger nicht mehr gearbeitet haben entwöhnen sich in der regel vom arbeitsprozess welcher durch eine tagesstruktur, den taeglichen kontakt mit personen, einer aufgabe, auch regelmässigen mahlzeiten begleitet ist. entsprechend verbessert die AMM vielleicht nicht ihre chancen im rahmen einer qualifikation aber im rahmen der aufrechterhaltung der arbeitsfähigkeit. das sollten sie bedenken.


    natürlich kenne ich ihre persönliche situation nicht.


    was gedenken sie zu tun wenn ihre rahmenfrist abgelaufen ist?


    bzw. was sind die gründe warum sie bisher keine stelle finden konnten?