Geöffnete Programme in Taskleiste nicht angezeigt

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

  • Hallo liebe Ratgeber

    Es geht um XP

    Bisher wurden Programme, die ich öffnete, in der Taskleiste angezeigt. Minimierte ich sie, so konnte ich einfach in der Taskleiste draufklicken und sie erschienen wieder auf dem Desktop. Ist normal und bis gestern funktionierte das auch bei meinem Computer so.

    Doch jetzt:

    Die Symbole (wie Mozilla, Thunderbird, Clamwin etc.) sind alle in der Taskleiste noch da, doch wenn ich ein Programm öffne, erscheint nichts in der Taskleiste. Es ist ein bisschen mühsam, jedes Mal „Taskleiste rechtsklick – Desktop anzeigen – alles minimieren rückgängig machen“ anzuklicken. Oder „Taskmanager“ und auf das gewünschte Programm zu klicken.

    Wieso diese Funktion plötzlich verschwunden ist, weiss ich nicht. Ein Virus scheint mir unwahrscheinlich und die Virenscanner haben nichts gefunden. Rumgebastelt habe ich auch nicht. Die einzigen neuen Programme, die ich in letzter Zeit installiert habe, sind zattoo und picasa2 und einige Wörterbücher für OpenOffice. Erneuert wurden kürzlich Mozilla Firefox und der Media-Player.

    Oder vielleicht habe ich beim Schreiben irrtümlich auf irgendeine Tastenkombination gedrückt? Ist mir auch schon mal passiert und löste damals eine mittlere Katastrophe im Schreibprogramm aus.

    In der Taskleiste erscheint (ungefragt) seit heute ein giftgrünes Symbol, das die CPU-Auslastung anzeigt. Der angezeigte Wert schwankt zwischen (grad jetzt) 15% und (selten) 100%. Hat das mit meinem Problem zu tun? Ist auf meinem Compi zuviel installiert und er kommt nicht mehr damit klar?

    Wie kann ich das wieder einstellen, dass die geöffneten Programme in der Taskleiste wieder angezeigt werden?

    Danke für eure Tips

    rolf

    PS: Entschuldigung für meinen wütenden, frustrierten thread-Versuch nach Mitternacht. Es war einfach zu spät oder zu früh morgens für diese Art von Problem :)

  • Hast Du evtl. eine Menüleiste (zB. die mit kleinen Symbolen rechts vom Startknopf) vergrössert, so dass die Taskleiste keinen Platz mehr hat?

    Das giftgrüne Symbol ist übrigens nur der verkleinerte Taskmanager. Einfach draufklicken, dann wird er maximiert und Du kannst ihn beenden.

  • Mache mal auf der Taskleiste einen Rechtsklick -> und wähle Eigenschaften aus.

    - beim Menuepunkt "Taskleiste automatisch ausblenden" sollte kein Häkchen sein.

    - die Menuepunkte "Taskleiste fixieren" und "Taskleiste immer im Vordergrund halten" sollten angehakt sein.

    Mache noch einmal Rechtsklick -> bei "Taskleiste fixieren" Häkchen entfernen -> eventuell die "Programmspalte" nach links ziehen.

  • Hallo Morpheus

    Es ist alles angehäckelt, so wie du es beschrieben hast.

    Die "Programmspalte" nach links ziehen hat nichts gebracht. Die geöffneten Programme verstecken sich anscheinend nicht, sondern sie sind schlichtweg nicht da.

    Danke für deine Antwort.

    rolf

  • Grüss dich mkr

    Naja, ich bin immer noch mit diesem dummen Problem beschäftigt.

    Ein Freund ratschlagte heute/resp. gestern einen System-Wiederholungspunkt. Vor dem 20.12., denn vorher war ja alles in Ordnung.

    Okay - ich habs also probiert. Doch anscheinend verstehe ich nicht mehr deutsch oder nicht microsoft-Sprache. Und mein Freund ist nach seinem Ratschlag in die Ferien gedüst. Kann ihn deshalb nicht mehr fragen.

    Also:

    Klick aufs Hilfe- und Supportcenter.

    Eingabe „Wiederherstellungspunkt“.

    Klicke dann auf:

    „Erstellen eines Wiederherstellungspunktes“ Denn das möchte ich ja tun.

    Und werde informiert:

    „1. Greifen Sie über das Hilfe- und Supportcenter auf den Systemwiederherstellungs-Assistenten zu.“

    (Es wird dann noch 2. und 3. erwähnt.)

    Echt toll. Diesen „Systemwiederherstellungs-Assistenten“ habe ich weder im Glossar noch sonst wo gefunden. Auf jeden Fall erscheint er nicht im geöffneten Fenster.

    Bin ich blind?

    Offensichtlich ja.

    Würde zwar gerne diesen "Systemwiederherstellungs-Assistenten" anklicken, doch der entzieht sich meiner Wahrnehmung.

    Fällt dir dazu was ein?

    Herzliche Grüsse

    rolf