Beiträge von Inbeautifulmind

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

    moni_schmid Ich war wegen Depression und Mobbing krankgeschrieben. Mir wurde nach 3 Monaten gekündigt. Als ich in der Kündigungsfrist war, hatte ich noch Arztzeugnis. Ich habe mich aber trotzdem beworben, weil ich sehen wollte, wie meine Chance auf dem Markt stehen. Ab dem ersten Tag meiner Arbeitslosigkeit bin ich schon 100% arbeitsfähig (für das brauchte ich natürlich auch Arztzeugnis). Das Vorstellungsgespräch fand am Anfang April statt, kurz nach dem, als ich mich beim Rav angemeldet habe aber immer noch in der Kündigungsfrist war und Arztzeugnis bis zu 100% hatte.

    marikowari hmm interessant. Ich wurde von meinem Berater informiert, dass ich mich nicht bewerben muss, wenn ich Arztzeugnis habe (100% Arbeitsunfähigkeit). Deswegen frage ich, ob ich in diesem Fall trotzdem verpflichtet bin, zum Vorstellungsgespräch zu gehen?


    Sozialversicherungsberater danke für die Antwort. Ich habe leider schon die Bemühungen abgegeben und den Termin dort angegeben. Ich habe bald einen Termin im RAV, dann kläre ich es ab.

    Hallo zusammen.


    Ich bin seit 3 Monaten beim RAV und hatte ein Vorstellungsgespräch noch während der Kündigungsfrist, zu welchem ich nicht ging. Ich war schon seit mehr als 5 Monaten krankgeschrieben (war auch der Grund meiner Kündigung).


    Ich habe mich während meiner Kündigungsfrist beworben (obwohl ich es nicht machen musste, weil ich Arztzeugnis hatte) und ein Vorstellungsgespräch verpasst habe. Meine Frage ist, ob ich Einstelltage kriegen darf, wenn ich zum Vorstellungsgespräch nicht ging, obwohl ich in dieser Zeit noch Arztzeugnis hatte und in der Kündigungsfrist war?

    Hallo zusammen.


    Ich bin seit April 2019 bei RAV angemeldet und bewerbe mich schon seit mehr als 3 Monate. Ab Juni bin ich arbeitslos. Ich habe mich nun gefragt, ob Rav-BeraterIn alle meine Bewerbungen, die ich abgeschickt habe, kontrollieren wird? Oder kontrollieren die nur die Bewerbungen, die mit Vorstellungsgesprächen enden (und eventuelle Absagen dazu)? Ich weiss, dass die ersten 3 Monate, wie eine Probezeit ist, und würde gerne wissen, wie und wie oft ich kontrolliert werde.