Beiträge von Wassolldas

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

    Hallo


    Ich habe einen Garagenstellplatz gemietet. Zum Mietbeginn war dieser nicht frei sondern durch ein Fahrzeug belegt, zwei Tage später, war der Parkplatz erneut durch ein Fahrzeug belegt. Ich habe daraufhin die Verwaltung angerufen und Ihnen mitgeteilt, dass ich vom Mietvertrag zurücktreten möchte, da der Parkplatz offensichtlich nich benutzt werden kann. Ich habe daraufhin eine Bestätigungsmail bekommen, dass der verantwortliche Mitarbeiter in den Ferien ist, mir die Kündigung nach seiner Rückkehr bestätigen wird, da ich den Parkplatz nicht benutzen konnte. Ich habe den Schlüssel für die Garage zurückgeschickt und ausserordentlich gekündigt.


    Anstatt eine Bestätigung zubekommen, habe ich nun eine Zahlungserinnerung plus 30 Franken Mahngebühr erhalten.


    Das kann doch nur ein Scherz sein.

    Ich beginne meine neue Stelle am 1. Dezember, dennoch pocht mein Berater darauf, mich zwei Wochen zuvor, am 19.11., zum Kontrollgespräch zu sehen. Ich bin zu allen Kontrollterminen erschienen und habe immer genug Arbeitsbemühungen nachgewiesen, auch Zwischenverdienste als Leiharbeiter durchgeführt. Der letzte Kontrolltermin war am 23.9., liegt also mehr als 8 Wochen zurück.


    Ich empfinde diesen Termin als reine Schikane. Muss ich im November, weitere Gespräche und Arbeitsbemühungen wahrnehmen?


    Grüsse