Beiträge von Slnabi

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

    Ich würde es nie wieder in Erwägung ziehen, zu Sunrise zu wechseln. Egal, wie verlockend das Angebot sein mag..
    Der Preisunterschied zu Swisscom ist mir Wert, da ich niemals so viel Ärger wie bei Sunrise habe.

    Ich bin Swisscom-Kunde und habe am Black Friday 2020 bei Sunrise angerufen und über aktuelle Angebote nachgefragt, die mich evtl. überzeugen zu Sunrise zu wechseln - ein Fehler wie sich herausstellen sollte.


    Da ich sowieso das neue iPhone 12 Pro dazu bestellen wollte, habe ich das auch gleich angefragt. Der Hotline - Mitarbeiter hat mir ein Angebot gemacht, bei welchem ich CHF 10.00 im Monat weniger als bei Swisscom bezahlen würde. Dazu hat er mir angeboten, dass Paket mit Internet, Festnetz und TV für zu Hause auch gleich zu bestellen, da er mir das auch zu einem reduzierten Preis anbieten kann. Er hat mir versprochen, dass die Internet-Downloadgeschwindigkeit min. 100 Mb/s beträgt. Die Offerten per Mail wurden erst beim 2. Anruf zugestellt, da der Mitarbeiter die Mailadresse falsch schrieb - kann ja passieren.


    Doch dann kriege ich die 2 Offerten mit 1. iPhone 11 statt iPhone 12 Pro / 2. Reduzierter Preis für 12 Monate (nach 24 Monaten zahle ich sogar CHF 200.00 mehr als bei Swissom) / 3. Internet-Downloadgeschwindigkeit betrug "max." 100 Mb/s. Ich finde gleich 3 entscheidende Punkte in 2 Offerten, die nicht stimmen, darf einfach nicht sein. Beim Telefonieren wurde mir also nicht ganz die Wahrheit gesagt. Auf Nachfrage hat eine andere Sunrise-Mitarbeiterin gesagt, dass die Angebote leider nur so möglich sind und ich sonst einfach die Offerten ablehnen soll - schade. Dennoch habe ich mich nochmal von Sunrise überreden lassen und auf ein neues Angebot geeinigt (nur fürs mobile) um CHF 5.00 günstiger als bei Swisscom für 24 Monate. Wieder ein dummer Fehler.


    Ich habe Ende November die Bestellung mit iPhone 12 Pro in Auftrag gegeben. Bis am 02.01.2021 konnte mir Sunrise nicht sagen, wann das Gerät bei mir eintrifft. (angeblich Lieferengpass) Mir wurde bei der Bestellung jedoch mündlich versprochen dass ca. 2 Wochen dauern wird. Auf einmal kann mir Sunrise nicht einmal sagen, ob es bis Ende Januar 21 oder Februar 21 reichen wird.. Meine Frau hat am 21. Dezember 2020 das selbe Gerät bei Swisscom bestellt und am 31. Dezember 2020 erhalten. Ich habe bei Sunrise 2x um eine schriftliche Bestellbestätigung gefragt, da das Gerät immerhin über CHF 1'000.00 kostet, ich immer noch am warten bin und nichts schriftliches habe. Das konnten mir beide Sunrise Mitarbeiter nicht zustellen, da das vom System her nicht möglich sein sollte.


    Letzten Samstag habe ich aber beides stornieren lassen. Die iPhone Bestellung und den Wechsel zu Sunrise. Der Wechsel wäre sowieso erst im März 21 erfolgt, da ich bis dahin noch einen Vertrag bei Swisscom habe. Wurde angeblich erledigt, jedoch konnte das auch nicht schriftlich bestätigt werden. Ich habe also seit nach den Offerten nichts Schriftliches.. Na super!


    Zu Beginn musste ich noch per Kreditkarte CHF 56.00 (da Neukunde) bezahlen, damit die Bestellung freigegeben werden kann. Das habe ich gemacht und die Hotline konnte mir für die Rückzahlung nicht helfen. Ich müsste beim Sunrise-Shop vorbei gehen, die könnten mir das Geld zurück geben.


    Zusammengefasst: Ich habe schon etwas bezahlt, nichts dafür schriftlich in der Hand, mehrere Punkte die mündlich versprochen wurden, aber schriftlich nicht identisch sind (für mich Täuschungen), ein Gerät, worauf ich als Neu-Sunrisekunde mehr als doppelt so lange warten muss, als ein Swisscomkunde. Statt ein Kunde dieser Firma zu werden, verhungere ich lieber.