Beiträge von Can01

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

    Guten tag


    1 Jahr arbeitslos und auf Jobsuche


    Ich habe meinen alten Job freiwillig gekündigt


    Dann haben sie mein Gehalt nicht bezahlt


    Ich habe sie beim Arbeitsgericht beschwert und dann wurde mein Gehalt ausgezahlt


    Ich habe eine negative Antwort von den Stellen bekommen, auf die ich mich seit 1 Jahr beworben habe.


    Ich denke, die Unternehmen, die ich beworben habe, erhalten Informationen über mich von dem Ort, an dem ich gearbeitet habe.


    Als ich das letzte Mal mit einer Firma gesprochen habe, haben wir bis zur Gehaltsfrage telefoniert.


    Sie sagten, sie würden mich anrufen, wenn sie von meinem alten Arbeitsplatz Informationen über mich bekommen hätten.


    Am nächsten Tag sah ich, dass sie mir morgens eine E-Mail schickten und schrieben, dass sie negativ war und sie die Datei stornierten.


    Ich glaube, mein vorheriger Arbeitsplatz hat eine schlechte Aussage über mich gemacht (Weil ich ihn vor Gericht gebracht habe, weil er sein Gehalt nicht bezahlt hat.)


    Natürlich sagt die Firma, die mich interviewt, den wahren Grund nicht, das ist meine Vermutung.


    Ich habe das Gefühl, dass sie am Telefon negative Informationen über mich geben


    Kann ich das Unternehmen, für das ich gearbeitet habe, zusammen mit dem Entschädigungsfall einem Anwalt übergeben?