Beiträge von Tilia

Übersicht der Foren

Zur Liste der Foren gelangen Sie hier: Foren

Möchten Sie einen neuen Beitrag erstellen, wählen Sie bitte ein Forum aus der Foren-Liste und klicken sie auf die Schaltfläche "Neues Thema" oben auf der rechten Seite.

    Rodizia


    Liebe Rodizia


    Danke vielmals für Ihre Zeilen. Es freut mich zu lesen, dass Sie wohlauf sind. Jaja, der Mensch ist in gewissen Bereichen gut anpassungsfähig; mit gewissen "Bresten" kann er sich gut arrangieren. Mit Trick 77 und Anschleichen, wie ich das dann ausdrücke. Allerdings gibt es auch die "gröberen Bresten", welche die ganze Lebensführung enorm einschränken, so dass die Lebensqualität gegen null ist. So kann z.B. auch Longcovid äusserst anstrengend sein...


    "In ere harte Schale en weiche Chärn" diese wertvolle Erfahrung durfte ich im Laufe meines doch bereits ziemlich langen Lebens eben auch oft erleben.

    Ich hatte das Glück, dass ich diesem "Kern" ganz am Anfang meines Aufenthaltes in der Schweiz per Zufall über den Weg lief.

    Gibt dazu noch eine lustige Geschichte. Geht um den ersten Eindruck. Und wie sehr man sich da täuschen kann.

    Jedenfalls bin ich nicht traurig darüber, dass mein erster Eindruck sich als eine Enttäuschung herausstellte. :)

    Das scheint eine hochinteressante Begegnung mit nachhaltig freudigen Konsequenzen gewesen zu sein; eine Fügung "vom Himmel" quasi?


    Ihr Schicksal meinte es wohl gut mit Ihnen damals, als es Ihnen die Begegnung mit diesem "Kern" ZUFALLen liess ;). Enttäuschungen erlebt man ja insbesondere dann, wenn Erwartungen nicht erfüllt werden... Offensichtlich aber war es bei Ihnen so, dass dieser "Kern" trotz Enttäuschung - oder genau deswegen? - eine Faszination auf sie ausübte beim "Ersteindruck". So dass Sie der Sache näher auf den Grund gehen mussten? Vielleicht lief es aber auch umgekehrt ;)? Auf jeden Fall habe ich aber den Eindruck, dass (auch) Sie sich nicht vom Schein trügen lassen ;)...


    Noch zum Jungen und seiner AML.


    Damit sind mal die Kosten für die Chemo gedeckt und wir hoffen, dass eine Knochenmarktransplantation nicht nötig werden wird. Dann würde es richtig teuer werden.


    Wissen sie, was da im Zusammenhang mit den Behandlungskosten noch zu denken gibt?

    Die nötigen Medikamente sind nicht mit Abstand das Teuerste. Das ganze Drumherum bei der ganzen Behandlung ist dichtauf. Und am Ende könnte es noch sein, dass das Drumherum den ersten Rang holt.

    Das hoffe und wünsche ich allen auch. Für den jungen Patienten, dass ihm das aufwändige Prozedere rund um eine Knochenmarktransplantation erspart bleibt.


    Ja, es ist selten der Medikamentenpreis, welcher bei komplexen Behandlungen arg zu Buche schlägt. Ich hoffe für alle, dass die weiteren nötigen Therapien nicht an den Finanzen scheitern. Sonst halt doch ein Crowdfunding in Erwägung ziehen?


    Dem Jungen wünsche ich weiterhin viel Kraft, gute Genesung und treue Schutzengel.


    Herzlich

    Tilia


    PS. Ja, ich finde es auch sehr schade, dass im Forum PN (Persönliche Nachrichten) nicht mehr möglich sind. Allerdings wurde "damals" viel Missbrauch betrieben damit. An Hinterhältigkeiten nicht zu überbieten...

    Mari62


    Ich fragte C-O-R-A


    "Wer ist die Rassistin insich?


    Ist es ein Zufall, dass es hier im Forum eine Person mit Pseudonym "insich" gibt? Oder handelt es sich um einen Tippfehler deinerseits?"


    Sie antworten:


    Wer sucht der findet.

    Ich verstehe nicht, was Sie meinen. Wo muss ich suchen, damit ich finde?


    Tilia

    Liebe Rodizia


    Danke bestens für Ihre Zeilen.


    Ja, es gibt glücklicherweise immer noch Menschen, welche "liefered" anstelle von "lafere". Teils mögen diese Menschenseelen in einem "harten Kern" wohnen...


    Genau, bei AML muss gehandelt werden, damit die Chancen für eine Heilung überhaupt gegeben sind...


    Ich hoffe, dass es ihnen auch wieder etwas besser geht. Jedenfalls habe ich gesehen, dass sie sich wieder vermehrt im Beo-Forum beteiligen. Und das scheint mal ein gutes Zeichen zu sein.

    Der Schein kann trügen... Ein bisschen Ablenkung muss dann sein, wo immer möglich....


    Ich hoffe, Sie sind wohlauf!


    Herzlich

    Tilia

    C-O-R-A


    Wer ist die Rassistin insich?


    Ist es ein Zufall, dass es hier im Forum eine Person mit Pseudonym "insich" gibt? Oder handelt es sich um einen Tippfehler deinerseits?


    Gruss

    Tilia

    Kleiner Hinweis, wie mupli zu seiner Äusserung (Beitrag #963)


    "Vielleicht ist er mit seiner dunklen Tankstellen-Perle von dieser er immer schwärmte auf eine Reise gegangen. :)"


    kam, findet man u.a. hier:


    Der Schweizer Energiepolitik fehlt das dritte Bein: Genügsamkeit! - Seite 2 - Energiepolitik - Beobachter Forum


    Beitrag #32


    Auch ich lege die Hand ins Feuer, wonach mupli s Äusserung in keiner Art und Weise rassistisch gemeint war. Liest man den oben erwähnten Beitrag (s.Link) mit Hirn UND HERZ, wird sofort klar, dass mupli s Äusserung eine Sympathiebekundung sowohl gegenüber Transmitter als auch der "dunkelhäutigen Perle" (mupli) - von Transmitter im Text "Schwarze Perle" genannt - ist.


    Die "Schwarze Perle" - mit diesem Wortlaut - wurde von Transmitter in vielen seiner Beiträge erwähnt; untenstehend ein weiteres Beispiel. Wer sucht, der findet.


    Lust auf Reisen 2021 - Seite 8 - Konsum - Beobachter Forum


    Beitrag #151


    Ich wünsche euch allen einen möglichst guten Tag und grüsse euch


    Tilia

    Liebe Rodizia


    Vielen Dank für die gute Nachricht! Ich wünsche dem Kind von Herzen, dass sein Gesundheitszustand zumindest stabil bleiben wird. Möge es gut behütet werden von guten Mächten. Und weiterhin gut umsorgt von helfenden, liebenden Menschen. Auf dass es möglichst ganz genesen darf. Allen Beteiligten wünsche ich weiterhin viel Kraft und Zuversicht <3 <3 <3 Und ein grosses Danke von Unbekannt zu Unbekannt!


    Wenn ich über solche tragischen Schicksale lese, lässt mich das nicht einfach kalt. (Selber habe ich erfahren, was es heisst, ein schwerst krankes Kind zu haben; das (habe ich irgendwo mal geschrieben)... Es fängt dann an zu rattern in meinem Hirn. Und ich muss zur Kenntnis nehmen, dass mein einziger "Hilfseinsatz" lediglich darin bestehen kann, gute Gedanken zu schicken...


    Wer die unbezahlbare Chemo bezahlt hat?


    Vielleicht das ominöse Duo aus der Rockergeschichte?


    Ja. Genau die Zwei waren an vorderster Front mal wieder mit dabei!


    Und in diesem Duo gibt es Einen der gerne viel redet. Und der andere schweigt Meistens. Hat aber eine sehr schnelle Hand!

    Da ziehen selbst anerkannte Preisboxer im Schwergewicht den Kopf ein, wenn Mücke mal sein Maul aufmacht. Ist eine andere Geschichte. Dass die wahr ist, können mehrere Leute bezeugen.

    Das ist GRANDIOS! Wunderbar! Ich meine, mich an eine bestimmte Geschichte zu erinnern, welche Transmitter in einem Thread erzählt hat...



    Der Wohlstand treibt seltsame Blüten, die eine nennt sich Unzufriedenheit, eine andere Egoismus.. Auch Egozentrik treibt seltsame Blüten.... Ebenso die Seelenblindheit... Und Ethik ist für viele ein Fremdwort... Usw...


    Ja, den Hinweis habe ich verstanden. Ich rieche ua. Nelkenpulver und Honig...


    In diesem Sinne auch Grüsse an Sie alle, Rodizia und Co.


    Tilia

    Rodizia


    Hallo liebe Rodizia


    Mich hat es gerade gefreut, Sie mal wieder zu lesen! - Ja, am letzten Sonntag ging es mir ganz ordentlich während einigen Stunden. So in der Art, wenn einem "der Speck durch den Mund gezogen" wird... Wenn diese Stunden dann wieder vorbei sind, weiss ich doch wenigstens wieder, wie sich ein gutes Körper-/Psychegefühl anfühlt... - Hoffe, Sie sind wohlauf?


    Herzliche Grüsse

    Tilia

    C-O-R-A


    Ich muss meinen Salat nicht selber waschen und schneiden, denn das macht mein Mann. Er kauft nur im äussersten "Notfall" Fertigsalat. Das hat dann also eher mit "Müssen" als mit "Dürfen" zu tun. Und zwar weniger aus finanziellen, sondern aus hygienischen Gründen...


    Tilia

    Off topic (das würde nun wohl auf die Pinnwand gehören;))


    DamienS


    "...bei der waschmaschine kann ich ihnen leider nicht helfen. zweifelsfalle handwaesche im lavabo machen."


    Hätten Sie sich als Waschmaschinen-Spezialisten geoutet, wäre das ein untrügerisches Zeichen für mich gewesen, dass mit meinem Kopf/meiner Wahrnehmung tatsächich etwas nicht stimmt ;)


    Transmitter


    "...ich mache gerade Kaltwäsche von Hand... ist fast das beste Mittel gegen diese blöde Hitze hier im Haus..."


    Danke für den heissen Tipp ;)


    Das hätte wohl an die Pinnwand gehört? An wessen? ;)


    Herzlich

    Tilia

    Tilia


    Im Beobachterforum wurden User schon gesperrt, die Niemanden direkt und persönlich beleidigt hatten.

    Nur weil sie einen im Volksmund üblichen Sprachgebrauch verwendet hatten, um zu sagen dass Sch... halt Ka... ist . Wenn es so ist.

    Ja, und im Gegenzug werden Beiträge stehen gelassen, welche meiner Meinung nach dringend gelöscht werden und die/der VerfasserIn gesperrt werden müssten... Wie reimt sich das zusammen?!...


    Tilia

    Tilia


    Für mich ist noch eine offen e Frage was eine "entgleiste Diskussion" ist ?


    Wer gleist hier was, wie vier x vier und wie viel auf?

    Eine "entgleiste Diskussion = Kommunikation mit üblen Beleidigungen.


    Ich meine, das irgendwo mal erwähnt zu haben...


    Tilia

    Transmitter , ForumBeobachter


    was mich persönlich noch weiter stört ist, dass mit der löschung ganzer threads -aus welchem grund auch immer- auch die eigens verfassten beiträge verloren gehen. das ist zeit und engagement, dass einfach 'gekübelt' wird. und da meiner meinung nach so ein forum auch ein nachschlagewerk ist, finde ich das respektlos.


    vom forenbetreiber würde ich mir wünschen etwaiges zu kommunizieren und idealerweise zu begründen.

    DamienS


    Ich sehe das genauso wie Sie.


    Das war zu meinen früheren Forenzeiten - eben, diese liegen viele Jahr zurück - nicht so. Da wurden einfach beleidigende UserInnen gesperrt und die "entgleisten" Diskussionen gesperrt. Allerdings erinnere ich mich nicht ganz genau, ob es zwischendurch auch zu Gesamtlöschungen kam...


    Liebe Grüsse

    Tilia

    Transmitter


    Haben Sie Ihren Unmut direkt via Email der Redaktion mitgeteilt?


    Tilia

    Tilia

    Mich irritiert hier etwas an dieser Diskussion:

    Wenn es bei der alten Software vom Forum einen User Tilia gab, dann sollte es nicht möglich sein, dass sich jetzt eine andere Person unter dem gleichen Username anmelden kann.


    So viel ich weiss waren sie früher in diesem Forum mit einem anderen Username anwesend.

    Transmitter


    Meinen letzten Beitrag unter dem früheren Nick schrieb ich hier ca. 2014...


    Am 5. Mai 2021 meldete ich mich "gezwungenermassen" neu an im Forum zwecks Eröffnung eines Threads. Und entschied mich spontan, neu unter meinem 2. Taufnamen - eben Tilia - zu schreiben. (Das @ steht allerdings nicht in meinem Taufschein ;)). Nun, es fühlt sich für mich gerade so an, als sei dieser Namenswechsel hinterhältiger Betrug an die UserInnen...


    Liebe Grüsse

    Tilia

    Es bringt nichts (oder wenig...), wenn man via ForumBeobachter Mitteilungen/Anträge oder was immer macht. Im Zusammenhang mit der "Vorname/Name-Angelegenheit" wendete ich mich damals direkt via Email an den Beobachter gewendet. Und man kümmerte sich darum. Bevor die Mitteilung betr. Behebung des Fehlers seitens Beob. erschien, erhielt ich privat die diesbezügliche Email. (Soviel noch dazu, ich hätte anstelle von Begreifen "gegiftelet"... Zumal ich in C-O-R-A s Thread keinen Beitrag geschrieben hatte...


    Tilia

    C-O-R-A


    Ich gehe davon aus, dass du dich auf deinen Thread


    ANMELDUNG BEO-FOREN - Guider-Experten erklären - Beobachter Forum


    beziehst. Falls dem so ist, habe ich soeben festgestellt, dass diese Tilia dort keinen einzigen Beitrag verfasst hat... Es ist dann schon verwunderlich, wenn diese Userin deine Warnungen durch die Blume nicht nur nicht verstand, sondern sogar anfing, gegen dich zu "giftelen"...


    In diesem Thread ist mir dein Beitrag #11 vom 23. Sept. 2021, ForumBeobachter, aufgefallen


    "Sind Sie an Informationen über ein noch bestehendes Leck interessiert?


    C-O-R-A"


    P.S.: Ich denke, dass "Vorname" und "Name" nicht zwingend geschützte Daten nach Datenschutzgesetz sind. Doch UserInnen des Beo-Forum gehen m.E. davon aus, dass andere keine Verbindung zwischen RealName und Pseudonym herstellen können. Ehrliche UserInnen werden diese sinnvolle Einrichtung auch nicht missbrauchen."


    Der letzte Satz lässt aufhorchen...


    Tilia